play stop
 
Hadj Nemat


Hadj Nemat


Nematollah Mokri Dscheyhunabadi (1871-1920), später bekannt als Hadj Nematollah oder Hadj Nemat, war ein kurdischer Mystiker, der als eine der bedeutsamsten Persönlichkeiten des Ordens der Ahl-e Haqq gilt. Neben vielen Wundern, die man ihm zuschreibt, gehören die Reformen, die er innerhalb des Ordens voranbrachte, zu seinen bemerkenswerten Verdiensten.

Zur Zeit von Hadj Nemat war der Orden der Ahl-e Haqq im Lauf der Jahrhunderte in seinem wahren Sinn entstellt worden, durch Aberglaube geprägt und zahlreichen Abänderungen ausgesetzt. Dies hatte mehrere Gründe: Zum einen mangelte es an authentischen schriftlichen Quellen, zum anderen wurden die sakralen Lehren durch die Lehrenden des Ordens ausschließlich mündlich weitergegeben und es kam vorwiegend allegorisches und symbolisches Schriftgut zum Einsatz. Hadj Nemat, der exklusiven Zugang zu den authentischen Lehren und Grundprinzipien dieser Doktrin hatte, machte sich daran, auf der Grundlage eigener umfangreicher Recherchen diese Verzerrungen, Abänderungen und Missinterpretationen – sofern ihm dies im Laufe seines kurzen Lebens möglich war – zu bereinigen und zu korrigieren. Dies ging so weit, dass man ihn sogar der „Enthüllung der Geheimnisse“ beschuldigte. Diese Anschuldigung muss vor dem Hintergrund der sozio-kulturellen Armut und des Bildungsmangels der Anhängerschaft gesehen werden, die ihre Bräuche und Rituale als „göttliche Geheimnisse“ erachtete und durch das Verbergen derselben große Verwirrung stiftete. Aus diesem Grund haben einige Gruppen innerhalb der Yaresan und auch einige Orientalisten den Orden der Ahl-e Haqq irrtümlich mit dem der Ali-Allahi, Nuseirier und anderen gleichgesetzt.

Die Mehrheit von Hadj Nemats Werken ist dem Bemühen gewidmet, die authentischen Prinzipien, Glaubensüberzeugungen, Traditionen und Riten der Ahl-e Haqq detailliert darzustellen und diese mit spirituellen Quellen zu untermauern. Die Werke von Hadj Nemat, die ungefähr 20 Bände umfassen, sind in Poesie und Prosa, sowie in persischer und kurdischer Sprache verfasst. Neben seiner dichterischen und schriftstellerischen Tätigkeit war Hadj Nemat ein sehr bewanderter Musiker und ein begabter Künstler. Seine Meisterschaft in Bezug auf die spirituelle Musik wird von Experten und Öffentlichkeit gleichermaßen gewürdigt und bis heute werden seine Kompositionen in spirituellen Versammlungen gesungen und gespielt.

Neben diesen Eigenschaften gilt Hadj Nemat innerhalb der Ahl-e-Haqq-Gemeinschaft als ein wahrer „spirituell Erleuchteter“, das heißt, als ein Mystiker, der mit den verborgenen Wahrheiten und Werten der spirituellen Welt vertraut ist und der den Unterschied zwischen Grundprinzipien und Sekundäraspekten genau kennt.

TOP